3 Tage-Intensivsitzung

Befreiungsschlag – Lebe Dein Leben

 

Manche grundlegenden Gedanken/-muster (Glaubenssätze), die wir -teilweise seit unserer Kindheit- mit uns tragen, bedürfen einer intensiveren Betrachtung. Als Kindern wurde uns oft gesagt: „Du sollst (nicht) …“, „Das macht man (nicht) !“, „Du musst immer …“ oder „Du darfst nie …“. Das hat uns genauso geprägt wie die Erfahrungen und Erlebnisse, die wir im Leben gemacht haben. Einige dieser Glaubenssätze sind uns als Erwachsen nicht zweckdienlich und  beschränken uns Leben.

Um Glaubenssätze zu hinterfragen, Veränderungen zu ermöglichen und tieferliegende Blockaden aufzulösen, arbeiten wir heraus, wo diese negativen Gefühle oder Gedanken ihren Ursprung hatten. Manchmal genügt schon ein anderer Blickwinkel, um dann ein vermeintliches Problem als Chance, Schutz oder (versteckte) Stärke zu erkennen. Oft geht es darum, manche Dinge als einen Teil seiner selbst zu erkennen und zu akzeptieren.

Sobald die positive Absicht körper­licher Symptome, negativer Gedanken oder ungewünschter Gefühle erkannt sind, bekommen sie ein anderes Gesicht – sie lächeln Dich an.

Ein eingehender Fragebogen ermöglicht mir ein ‚rundes Bild‘ über meinen Klienten und das (familiäres) Umfeld. Das ist hilfreich, da oft auch weitere Personen eingebunden sind. Wir arbeiten 1:1 und mit individuelle Übungen an einer Lösung für die Aufgabenstellung(en).

Der erste Tag dient hauptsächlich zum Finden und Erkunden der persönlichen Themen. Am zweiten Tag erarbeiten und bearbeiten wir die Aufgabenstellung(en), um Blockaden aufzuzeigen und Lösungen zu finden. Erkenntnis und Verständnis stehen im Mittelpunkt. Der dritte Tag dient der Vertiefung, dem Auflösen von Blockaden bzw. der Heilung und dem Blick nach vorn.

Wie viel Zeit wir arbeiten oder Pausen machen, ist sehr individuell und hängt vom Klienten und den Aufgabenstellungen ab. Wir haben die Zeit, die gebraucht wird.

Dabei können z.B. Methoden zum Einsatz kommen :

Erickson’sche HypnoseKompaktsitzung
Hypnotherapie/-analyse
Refraiming / Rescripting
Schematherapie
Gesprächstherapie
Gestalttherapie
Transaktionsanalyse
systemische Ansätze
Neuro-Linguistischen Psychotherapie
Time-Line-Arbeit

 

Für die Zeit danach empfehle ich einen ruhigen Ort – keine Telefonate, Fernsehen, Computer oder Musik, um all die neu gesammelten Erfahrungen und Emotionen (ver)arbeiten und wirken zu lassen.

 

(Visited 133 times, 1 visits today)
3 Tage-Intensivsitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.