09 Mai

Vortrag zu Psychosomatischen Rückenschmerzen in der Humboldt-Universität zu Berlin

Vortrag Rückenschmerzen in der Humboldt-Universität zu Berlin

Vortrag Rückenschmerzen in der Humboldt-Universität zu BerlinWer hätte gedacht, dass ich mal in der Humboldt-Universität zu Berlin Vorträge halten würde oder einen Workshop gebe? Ich freue mich sehr, dass ich am 27.4.18 erstmalig meinen Vortrag Psychosomatische Ursachen von Rückenschmerzen (Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche) halten durfte.

Rückenschmerzen sind eine der Hauptursachen für krankheitsbedingte Fehltage in Deutschland. Immer mehr Unternehmen und Institutionen nehmen dies zum Anlass, im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements Aufklärung, Vorsorge und Unterstützung zu betreiben.

 

In meinem Vortrag ging es hauptsächlich um

  • Wechselwirkungen zwischen Körper und Geist/Gefühlen
  • Definition von Rückenschmerzen
  • Psychosomatische Erkrankungen
  • Ursachen und Auslöser
  • Entstehung Rückenschmerzen
  • multimodale Therapieansätze
  • Entspannungsverfahren
  • Vorteile von begleitender Psychotherapie

 

Vielen Dank an Christine Alpermann und Dörte Schimansky-Geier  aus der Abteilung für Personal und Personalentwicklung (Berufliche Weiterbildung) für die Vorbereitung und Unterstützung.

 

 

 

Bei Interesse an einem Vortrag (z.B. Sportstudios, Hochschulen, Betriebliches Gesundheitsmanagement von Unternehmen, Schulen, etc.) freue ich mich über eine Nachricht.

 

 

© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2018

 

 

(Ansichten 35, 1 Ansichten heute)