06 Dez

Weihnachtliche Lesung Herzgeschichten im Käthe-Dorsch-Haus Berlin

 

Der Besuch in einem Seniorenheim / Pflegeheim ist etwas Besonderes. Er wird noch besonderer, wenn man wie ein Weihnachtswichtel verkleidet den Bewohnern kleine Weihnachtsgeschichten – Weihnachtslichter – vorliest.

 

Am 4.12.18 war ich ein weiteres Mal zu Besuch im Käthe-Dorsch-Haus und habe als vorweihnachtliche Einstimmung aus meinen “Herzgeschichten für kleine Glücksmomente” (Lehmanns Media) vorgelesen.

 

weihnachtliche Lesung im Käthe Dorsch-Haus Berlin 4.12.18

 

Die Einrichtung ist schon wundervoll weihnachtlich geschmückt und für die Adventszeit mit den Bewohnern vorbereitet.

 

weihnachtliche Lesung im Käthe Dorsch-Haus Berlin 4.12.18weihnachtliche Lesung im Käthe Dorsch-Haus Berlin 4.12.18

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an die herzliche Aufnahme, die freundliche Unterstützung vor Ort durch Betreuungsassistentin Nataša, die mich die ganze Zeit begleitete, und insbesondere an die leitende Ergotherapeutin Laura Lindner, die diese Lesungen ermöglichte.

 

 

Ich habe mich bewusst entschieden, Lesungen auch für ältere Menschen anzubieten. Sollte ich eines Tages meinen Lebensabend verbringen, möchte ich so viel Eigenständigkeit und Freiheiten genießen, wie mir möglich ist.

Bei Interesse – bitte melden.

 

 

Herzgeschichten für kleine Glücksmomente ISBN 3865419402 SinnSationsGeschichten © Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl, 2017


 

 

(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2018)

 

 

 

(Ansichten 8, 1 Ansichten heute)
05 Dez

Lesung Weihnachtslichter

 

 

Herzgeschichten weihnachtliche Lesung Weihnachtslichter 2.12.18

 

Ich hatte die Möglichkeit, tolle Räumlichkeiten zu nutzen, wofür ich sehr dankbar bin.

 

 

 

 

 

 

 

Lesung Herzgeschichten für kleine Glücksmomente in Berlin am 25.8.18Ich freue mich sehr über die beiden Lesungen am 1. Adventssonntag. Die erste Lesung um 15:00 war durch Kinder (5-8 Jahre) gut besucht. Durch kleine Einlagen und Mitmachaktionen, konnten die kleinen Zuhörer gut einbezogen werden.

 

 

 

Herzgeschichten weihnachtliche Lesung Weihnachtslichter 2.12.18

Ein besonderer kleiner Zuhörer, Hendrik, hat mir ein “Weihnachtslicht” gebastelt, mitgebracht und geschenkt. Es ist sehr süß und ich habe mich sehr darüber gefreut. Ich werde es wohl zukünftig zu den “Weihnachtslicht”-Lesungen mitnehmen.

 

 

 

 

 

Leider konnten krankheitsbedingt nicht alle Reservierungen genutzt werden. Die anwesenden Damen bei der zweiten Lesung haben nach eigenem Bekunden, die Lesung genoßen. Als Premiere habe ich eine noch unveröffentliche Weihnachtsgeschichte gelesen. Über das Feedback habe ich mich sehr gefreut.

“Weihnachtslichter” sind keine klassischen Weihnachtsgeschichten, beleuchten jedoch den Kern von Weihnachten und stimmen auf die Adventszeit ein.

 

Herzgeschichten weihnachtliche Lesung Weihnachtslichter 2.12.18

 

In diesem Sinne allen eine besinnliche Adventszeit und ein frohes Weihnachtsfest.

Herzlichst
Steffen Zöhl

 

 

Weitere Lesungen folgen in 2019…

 

(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2017)

 

(Ansichten 20, 1 Ansichten heute)
05 Dez

Messe Alternative Heilmethoden 1.12.18 im Bürgerhaus Zehlendorf

Messe Alternative Heilmethoden Bürgerhaus Zehlendorf 1.12.18 Vortrag Hypnosetherapie bei Ängsten

 

Am Sa 1.12.18 waren meine Kollegin Sylvia Porstein und ich mit einem Stand auf der Messe Alternative Heilmethoden im Bürgerhaus Zehlendorf vertreten. Neben der Vorstellung meiner “Praxis Der Zuhörer” und den Schwerpunkten Ängste, Phobien, Stress und Zwischenmenschliches habe ich auch mein Buch “Herzgeschichten für kleine Glücksmomente” (Lehmanns Media) präsentiert.

 

Herzgeschichten für kleine Glücksmomente ISBN 3865419402 SinnSationsGeschichten © Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl, 2017

 

 

In der vorweihnachtlichen Zeit konnte ich ettliche Besucher_innen für den Kauf eines Buches begeistern. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut. Die letzten acht Geschichten sind ja auch “Weihnachtslichter” und momentan besonders schön zu lesen.

 

Messe Alternative Heilmethoden Bürgerhaus Zehlendorf 1.12.18 Vortrag Hypnosetherapie bei Ängsten

 

Mein großer Wunsch, einen Vortrag halten zu können, ging in Erfüllung. Ich hatte mich bewusst für ein freies Vortragen entschieden, um auf die Reaktionen der Zuhörer_innen eingehen zu können. Da “Hypnosetherapie bei Ängsten und Phobien” einer meiner Schwerpunkte ist, konnte ich gut praktische Beispiele einbringen, um die Wirkungsweisen zu verdeutlichen. Da im Anschluss einige Teilnehmer an den Stand kamen und sich unterhielten oder Visitenkarten mitnahmen, gehe ich davon aus, dass sie zufrieden waren.

 

 


(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2017)

 

 

 

(Ansichten 6, 1 Ansichten heute)
27 Nov

BuchMesse BuchBerlin2018

Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl auf der Buchmesse BuchBerlin 2018 24.11. / 25.11.18
Meine erste Buchmesse …

war eine tolle Erfahrung für mich. Ich durfte viele wunderbare Menschen kennenlernen, Kontakte knüpfen, konnte meine Herzgeschichten verkaufen und Interessierte für die Lesungen am So 2.12.18 begeistern.

 

 

 

 

 

Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl auf der Buchmesse BuchBerlin 2018 24.11. / 25.11.18

Hier durfte ich auch erstmals die von mir sehr geschätzte Gisela Rieger persönlich kennenlernen. Sie motivierte mich zur Veröffentlichung meiner Geschichten in einem Buch und verwendet auch einer meiner Geschichten in einem ihrer Bücher.

 

 

 

 

 

Ich hatten sehr, sehr nette StandnachbarINNEn, was mir die Zeit, wenn mal keine Messebesucher vorbeikamen, angenehmer machte und wir uns gegenseitig motivierten.

 

Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl auf der Buchmesse BuchBerlin 2018 24.11. / 25.11.18

 

 

 

Für Kurzentschlossene:  noch sind ein paar Plätze frei

Praxis Der Zuhörer Lesung Weihnachtslichter aus Herzgeschichten 2.12.18 kostenfrei

 

Weihnachtslichter – Lesung von Kurzgeschichten
zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit für Kinder und Erwachsene “Herzgeschichten für kleine Glücksmomente” (Lehmanns Media).

 

Herzgeschichten für kleine Glücksmomente ISBN 3865419402 SinnSationsGeschichten © Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl, 2017

 

Am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember 2018, finden 2 Lesungen (15:00 und 18:00)  statt. Beide sind auf ca. 90 min ausgelegt und werden Raum für einen Austausch geben. Die erste Lesung um 15:00 ist vorzugsweise für Familien mit Kindern (ab ca. 6 Jahre) sowie  Schüler_innen gedacht.  Für Interessierte ist der Erwerb und auf Wunsch das Signieren eines Buches möglich.

 

 

Lesung Herzgeschichten für kleine Glücksmomente in Berlin am 25.8.18

 

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende für das bereitgestellte Wasser / den Tee oder den Kauf eines Buches, freue ich mich natürlich.   ;o)

 

 

 

Kurz und knapp

Termin:  So, 2.12.2018,  15:00 bzw. 18:00, jeweils ca. 90 min
Veranstaltungsort:  Berlin Schöneberg, Nähe U Bayerischer Platz
Teilnahme kostenfrei

Anmeldung (erforderlich)  gern per Mail (15:00 / 18:00)
oder Telefon 030 / 343 910 83.

Die genaue Adresse und Wegbeschreibung versende ich mit der Anmeldebestätigung.

 

Auf Wunsch biete ich Lesungen auch für Schulen oder Senioren-, Pflege- und Krankenhauseinrichtungen an.

 

(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2017)

 

 

 

(Ansichten 11, 1 Ansichten heute)
05 Okt

Lesung Weihnachtslichter So 2.12.2018

Praxis Der Zuhörer Lesung Weihnachtslichter aus Herzgeschichten 2.12.18 kostenfrei

 

Weihnachtslichter – Lesung von Kurzgeschichten
zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit für Kinder und Erwachsene

 

“Ein Weihnachtslicht ist eine besondere Erscheinung. Es leuchten zwar zur Weihnachtszeit viele Lichter, aber Weihnachtslichter leuchten, wo menschliche Wärme, Herzlichkeit und Liebe sich zeigen. Dabei ist ein Weihnachtslicht nicht unbedingt heller oder größer als andere Lichter und es leuchtet auch nicht nur im Dezember. Es ist aber ein Licht, das so voller Wärme leuchtet, dass es Menschen berührt und Herzen wärmt. Von acht dieser Weihnachtslichter will ich berichten.”

… so beginnen die “Weihnachtslichter” in meinem Buch “Herzgeschichten für kleine Glücksmomente” (Lehmanns Media).

 

Herzgeschichten für kleine Glücksmomente ISBN 3865419402 SinnSationsGeschichten © Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl, 2017

 

 

Am 1. Advent, Sonntag, 2. Dezember 2018, finden 2 Lesungen (15:00 und 18:00)  statt. Beide sind auf ca. 90 min ausgelegt und werden Raum für einen Austausch geben. Die erste Lesung um 15:00 ist vorzugsweise für Familien mit Kindern (ab ca. 6 Jahre) sowie  Schüler_innen gedacht.  Für Interessierte ist der Erwerb und auf Wunsch das Signieren eines Buches möglich.

 

 

Lesung Herzgeschichten für kleine Glücksmomente in Berlin am 25.8.18

 

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende für das bereitgestellte Wasser / den Tee oder den Kauf eines Buches, freue ich mich natürlich.   ;o)

 

 

 

Kurz und knapp

Termin:  So, 2.12.2018,  15:00 bzw. 18:00, jeweils ca. 90 min
Veranstaltungsort:  Berlin Schöneberg, Nähe U Bayerischer Platz
Teilnahme kostenfrei

Anmeldung (erforderlich)  gern per Mail (15:00 / 18:00)
oder Telefon 030 / 343 910 83.

Die genaue Adresse und Wegbeschreibung versende ich mit der Anmeldebestätigung.

 

Auf Wunsch biete ich Lesungen auch für Schulen oder Senioren-, Pflege- und Krankenhauseinrichtungen an.

 

(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2017)

 

 

 

(Ansichten 102, 1 Ansichten heute)
14 Nov

Das Weihnachtslicht (Therapeutische Geschichte) 3/8

Ein Weihnachtslicht ist eine besondere Erscheinung. Es leuchten zwar zur Weihnachtszeit viele Lichter, aber Weihnachtslichter leuchten, wo menschliche Wärme, Herzlichkeit und Liebe sich zeigen. Dabei ist ein Weihnachtslicht nicht unbedingt heller oder größer als andere Lichter und es leuchtet auch nicht nur im Dezember. Es ist aber ein Licht, das so voller Wärme leuchtet, dass es Menschen berührt und Herzen wärmt.

 

Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl

 

3. Licht „Der Engel“ – gewidmet dem Institut Christoph Mahr

Eines Abends lief ich noch durch den Park und setzte mich irgendwann auf eine Bank, um das Licht der untergehenden Sonne zu bewundern. Plötzlich setzte sich eine junge Frau neben mich. Ich hatte keine Ahnung, wo sie her kam, aber ich verspürte sofort eine besondere Anziehung. Auch die Frau schien und etwas in mir zu sehen und wir unterhielten uns eine Weile. Sie lächelte mich an. Ich war von ihrem Lächeln augenblicklich bezaubert und lächelte zurück. Ich spürte wie mein Herz schneller schlug und sich eine tiefe Wärme in mir ausbreitete. Dann schauten wir uns in die Augen und näherten immer mehr. Wie in Zeitlupe kamen sich unsere Lippen näher, bis sie sich zum ersten Mal zu einem Kuss vereinten. Ein unglaubliches Gefühl vollkommener Liebe, Geborgenheit und Glücks durchströmte mich. Ich war sofort beseelt und überglücklich. Sie musste ein Engel sein, da war ich mir sicher. Die Nacht war lau und wir saßen die ganze Zeit dort, erzählten, küssten uns und sahen irgendwann die Sonne gemeinsam aufgehen.

Als der Morgen kam, musste sie gehen und ich wurde sehr traurig. „Du hast mich die vollkommene Liebe eines Engels spüren lassen und nun lässt Du mich zurück. Wie sollte ich jemals wieder glücklich werden und lieben können?“, fragte ich tieftraurig.

Sie sah mich verwundert an und dann lächelte sie „Engel? Ich kann Dir nur spiegeln, was Du bereits in Dir trägst. Das, was Du spürtest, kam alles von Dir. Du trägst so viel Liebe in Dir.“ Dann ging sie und ich kenne weder ihren Namen noch ihre Adresse. Ich habe sie nie wieder gesehen. Doch jedes Mal, wenn ich an der Parkbank vorbei komme, sehe ich ein Leuchten und erinnere mich an die einzigartige Begegnung.

Ein Weihnachtslicht wurde an diesem Abend geboren und ein Funken davon lebt in meinem Herz weiter.

 


(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2016)

 

 

 

(Ansichten 73, 1 Ansichten heute)
07 Nov

Das Weihnachtslicht (Therapeutische Geschichte) 2/8

Praxis Der Zuhörer - Steffen ZöhlEin Weihnachtslicht ist eine besondere Erscheinung. Es leuchten zwar zur Weihnachtszeit viele Lichter, aber Weihnachtslichter leuchten, wo menschliche Wärme, Herzlichkeit und Liebe sich zeigen. Dabei ist ein Weihnachtslicht nicht unbedingt heller oder größer als andere Lichter und es leuchtet auch nicht nur im Dezember. Es ist aber ein Licht, das so voller Wärme leuchtet, dass es Menschen berührt und Herzen wärmt. Von acht dieser Weihnachtslichter will ich Euch berichten.


2. Licht „Wie man Rechnen lernt“ – gewidmet meinen Eltern

Björn geht gerne in die Schule und er mag seine Klassenlehrerin. Heute steht Rechnen auf dem Stundenplan. Die Lehrerin fragt ihn „Du hast eine Tafel Schokolade mit 5 Reihen je 3 Stück Schokolade. Als Du gerade eine Reihe abgebrochen und gegessen hast, kommt ein Freund und bitte Dich auch um eine Reihe. Wie viel Stücke bleiben Dir dann noch?“ Björn überlegt und antwortet „6“.

Die anderen Kinder lachen. Die Lehrerin schaut ihn fragend an und will ihm helfen. „5 Reihen mal 3 Stück sind 15.“, sagt sie. Björn nickt. „Eine Reihe sind immer 3 Stücke. Und 15 minus 3 minus 3 …“, fährt sie fort. “… sind 9. Ich weiß.“, antwortet Björn wie aus der Pistole geschossen und lächelt, “… aber das haben Sie mich nicht gefragt.“ Die Lehrerin schaute ihn verblüfft an und die anderen Kinder waren plötzlich still.

„Sie fragten, wie viel Stücke ich noch haben würde, wenn mich ein Freund nach einer Reihe Schokolade fragen würde, nachdem ich schon eine Reihe gegessen habe.“, lächelte er. „15 minus 3 sind 12. Und wenn mich dann ein Freund fragt, würde ich mit ihm teilen. Er würde von mir die Hälfte bekommen. Daher blieben mir noch 6.“, sagte er weiter.

Nun war es die Lehrerin die lächelte und in ihren Augen sammelten sich ein paar Tränchen. Dann sagte sie „Ja, da hast Du recht lieber Björn. Heute habe ich einmal neu rechnen gelernt.“

Es schien ihr, als ob der Klassenraum plötzlich etwas heller war. Und ein Weihnachtslicht leuchtete in ihrem Herzen.


(© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2016)

14059 , Hypnose bei Angst Panik Stress in Charlottenburg , achtsam , Achtsamkeit , Angst , Angst vor Zahnarztbesuch , Angst vorm Zahnarzt , Ängste , Ängste überwinden , angstfrei , Berlin , Coaching , Durchbruch , Beziehungsprobleme , Eheprobleme , Eifersucht , eifersüchtig , einsam , Einsamkeit , Empathie , Entspannung , entspanne , erleichtert , Gesprächstherapie , Gesprächstherapie Rogers , glücklich , Halt , Heilpraktiker für Psychotherapie , Hilfe , hoffnungslos , HPP , Humor , Hypnose , Hypnosetherapie , Hypnotherapie , ICH , Integrative Psychotherapie , Intensivsitzung , Klarheit , Konflikte , Krankheit , Lampenfieber , Liebeskummer , Loslassen , Lösung finden , Lösungswege , Mediation , Motivation , Mut , nach schwerem Unfall , nachhaltige Wirkung , Offenheit , Paartherapie , positiv , Praxis Der Zuhörer Charlottenburg, Probleme , Prüfungsangst , Psychotherapie , reden , Ressourcen , Ressourcenarbeit , ruhelos , Schmerz , selbstbestimmt , Selbstbewusst , Selbst-Bewusst-Sein , Sitzung , Steffen Zöhl , Sterben , stirbt , Stress , stressfrei , Teambildung , Therapeutische Hypnose , Therapie , Therapiegespräch , tiefgründig , Tod , tot , Trauer , traurig , Trennungsschmerz , überfordert , Unfall , unglücklich , unsicher , Unterstützung , verändern , Veränderung , Veränderungen , verletzt , Verlust , verständnisvoll , verstehen , Vertrauen , vertraulich , verzweifelt , vorurteilsfrei , weinen , Wie kann ich meine Prüfungsangst , Wundtstr. 5 , wütend , Zahnarzt , Zahnarztangst , zuhören , Zuhörer , jemand zuhört , Zukunft , Zuversicht , Zweifel , Angststörung , Angst loswerden , angstfrei , Angstzustände , Panik , Panikattacke , Panikattacken , Hypnose bei Angststörung , Hypnose Angstzustände , Hypnose gegen Panikattacken , Hypnosetherapie gegen Angst , angstfrei leben , Platzangst , Höhenangst , Prüfungsangst , Flugangst , Redeangst , Verlustangst , Bindungsangst , Existenzangst , schüchtern , Schüchternheit , Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl Charlottenburg , Angst Hypnose Charlottenburg , Vortrag Prüfungsangst, Vortrag Angst , Wundtstr. 5, Wie funktioniert Hypnose? , Erfahrung Hypnose , #Lebe_Dein_Leben , Therapie Berlin Charlottenburg , therapeutische Hilfe Berlin Charlottenburg , wieder Freude erleben , unglücklich verliebt

(Ansichten 76, 1 Ansichten heute)
31 Okt

Das Weihnachtslicht (Therapeutische Geschichte) 1/8

Ein Weihnachtslicht ist eine besondere Erscheinung. Es leuchten zwar zur Weihnachtszeit viele Lichter, aber Weihnachtslichter leuchten, wo menschliche Wärme, Herzlichkeit und Liebe sich zeigen. Dabei ist ein Weihnachtslicht nicht unbedingt heller oder größer als andere Lichter und es leuchtet auch nicht nur im Dezember. Es ist aber ein Licht, das so voller Wärme leuchtet, dass es Menschen berührt und Herzen wärmt.

Von acht dieser Weihnachtslichter will ich Euch berichten.

 

Praxis Der Zuhörer - Steffen Zöhl

 

1. Licht „Das schönste Wort“ – gewidmet meinem Bruder

Ein alter Mann schaute eines Abends aus dem Fenster in den Sternenhimmel. Er erinnerte sich an so viele schöne, glückliche und auch traurige, besondere und berührende Momente in seinem Leben. Sein Herz war so voller Dankbarkeit und Freude.

Nur das Bild seiner Frau auf dem Tisch ließ immer mal wieder eine Träne seine Wangen herunterlaufen. Sie wäre so glücklich gewesen, ihren Enkel jetzt laufen zu sehen.
Als sein kleiner Enkel zur Tür hereinkam, war er so stolz, glücklich und nahm ihn sofort in seine Arme. „OPA“ war das schönste Wort in seinen Ohren, wenn es aus dem Mund seines Enkels kam.

Und jedes freudige Strahlen lies sein Herz aufgehen und seine Augen leuchteten. Und jedes Leuchten in seinen Augen war ein Weihnachtslicht.

 

 

 

 

 

© Praxis Der Zuhörer – Steffen Zöhl, 2016

 

 

(Ansichten 90, 1 Ansichten heute)